Besser schlafen im Wohnwagen

Was man beim Matratzenkauf für den Wohnwagen beachten sollte...

Die Matratzenform

Beim Kauf einer Matratze für Ihren Wohnwagen sind einige Dinge zu beachten. Die offensichtlichste Besonderheit ist der begrenzte Raum. In vielen Wohnwagen ist der Platz für die Matratze im Wohnwagen schon vorgegeben. Hierbei handelt es sich oft um nicht-rechteckige Formen wie z.B. eine Matratze mit einer Ecke, die schräg abgeschnitten ist. Deshalb bietet es sich an direkt die passende Matratzenform für Ihren Wohnwagen zu bestellen, damit nicht der gesamte Schlafbereich angepasst werden muss. Hierbei sollte auf die Höhe der Matratze geachtet werden, da Sie im Urlaub nicht jedes Mal beim Aufstehen direkt mit dem Kopf an die Decke stoßen möchten.

Beispielformen für Matratzen in Wohnwagen:

Matratze mit einer Schräge
Matratze mit schrägem Eckabschnitt
Matratze mit zwei Eckausschnitten

Teilbare Kerne

Haben Sie die richtige Matratzengröße für Ihren Wohnwagen ermittelt, möchten Sie diese natürlich auch in Ihren Wohnwagen hineinbekommen. Ab einer Breite von 140cm kann das recht schwierig zu bewerkstelligen sein. Oft ist es aber möglich größere Matratzen mit zwei Kernen liefern zu lassen. Für eine 160cm breite Matratze würden dann z.B. zwei 80cm Kerne und ein 160cm breiter Matratzenbezug geliefert. So könnten Sie die zwei Kerne entspannt in den Wohnwagen tragen und dort in den Bezug hineinlegen. Da der Bezug die zwei Kerne eng zusammenhält entsteht auch keine „Besucherritze“.

Das richtige Material

Im Regelfall möchte man aber nicht nur eine passende Matratze, sondern auch eine Komfortable. Generell muss gesagt werden, dass das persönliche Empfinden hierbei eine große Rolle spielt, weshalb es keine Matratze gibt die für alle perfekt passt. Die menschlichen Körper sowie das individuelle Liegegefühl sind hierfür einfach zu unterschiedlich. Die Qualität einer Matratze hängt von ihrem Innenleben, also dem Matratzenkern und ihrem Außenleben, dem Matratzenbezug ab. Für den Wohnwagen bieten sich Taschenfederkernmatratzen und Kaltschaummatratzen an. Genauere Infos zu den Unterschieden zwischen diesen beiden Matratzenarten sowie zu verschieden Matratzenbezügen finden Sie in unseren Beiträgen:

  • Taschenfederkern- oder Kaltschaummatratze für den Wohnwagen
  • Der richtige Matratzenbezug im Wohnwagen

Insgesamt sollte hierbei darauf geachtet werden, dass die Matratze aus atmungsaktiven Bestandteilen besteht, da in Wohnwagen oft eine höhere Luftfeuchtigkeit herrscht. Hinzu kommt, dass in vielen Wohnwagen kein vollwertiger Unterbau mit Lattenrost gegeben ist.

Beim Kauf einer Matratze für den Wohnwagen sollten folgende Aspekte beachtet werden:

  • Passgenaue Anfertigung (Form und Abmessungen)
  • Atmungsaktives Material
  • Bei größeren Matratzen ein teilbarer Kern
  • Taschenfederkern oder Kaltschaum

Weitere interessante Themen:

Menü schließen